Hagendorf, Herbert

hagendorf_herbert_foto.jpg

Hagendorf, Herbert

Autorenkurzbiografie:

Dr. Herbert Hagendorf (geboren 1942 in Nellschütz) studierte von 1960 bis 1965 Physik in Leipzig. Von 1966 bis 1969 absolvierte er erfolgreich sein Promotionsstudium in Chemnitz und Dresden mit dem Forschungsschwerpunkten Psychophysik und Kurzzeitgedächtnis. Als Mitarbeiter des Zentralinstituts für Kybernetik und  Informationsprozesse in Berlin widmete er sich von 1969 bis 1978 den Themen: Skalierung, Denken und Problemlösung. 1978 bis 2007 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Privatdozent am Institut für Psychologie der Humboldt Universität Berlin. Mit einem Thema zur Entwicklung des semantischen Gedächtnisses bei Kindern habilitierte er 1985. Seine Forschungsschwerpunkte sind Wissenspsychologie, Arbeitsgedächtnis und Aufmerksamkeit. Seit 2007 kommen nach dem Renteneintritt andere Interessengebiete dazu.