Karnath, Hans-Otto

karnath_hans-otto_foto.png

Karnath, Hans-Otto

Titel:
Prof. Dr. Dr.
Institut:
Medizinische Fakultät der Universität Tübingen
Autorenkurzbiografie:

Hans-Otto Karnath ist Professor für Neurologie und Neuropsychologie an der Universität Tübingen. Er ist Leiter der Sektion Neuropsychologie am Zentrum für Neurologie und Hertie- Institut für Klinische Hirnforschung. Seit 2010 ist er darüber hinaus Adjunct Professor am Brain Imaging Center des Georgia Institute of Technology, USA, und am Department of Psychology der University of South Carolina, USA. Nach Studium und Promotion in den Fächern Psychologie und Medizin hat Professor Karnath eine Facharztausbildung für Neurologie an der Universität Tübingen durchgeführt und sich für die Fächer Neurologie und Klinische Neuropsychologie habilitiert. Gegenwärtig beschäftigen sich seine wissenschaftlichen Projekte mit der Raumorientierung und dem Objekterkennen des Menschen, der Wahrnehmung der eigenen Körperorientierung, Prozessen der Aufmerksamkeit und Raumexploration sowie mit visuomotorischen Koordinationsprozessen. Klinische Schwerpunkte sind kognitive Störungen nach Hirnschädigung, wie Agnosien, Apraxie, Aphasie, Amnesie, Störungen der Orientierung, des Zeigens und Ergreifens, Exekutive Dysfunktion, Neglect, Pusher-Syndrom, Balint-Syndrom. Er ist Mitglied des International Neuropsychological Symposium und bekam zahlreiche Preise für seine Forschung.