Neyer, Franz J.

Autorenkurzbiografie:

Prof. Dr. Franz J. Neyer ist seit 2014 Direktor des Instituts für Psychologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena und seit 2009 Professor für Differentielle Psychologie, Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Akademische Abschlüsse & Auszeichnungen

  • 2005             William-Stern-Preis (Fachgruppe Differentielle Psychologie, Persönlichkeitspsychologie und

                           Psychologische Diagnostik in der Deutschen Gesellschaft für Psychologie)

  • 2002             Habilitation an der Humboldt-Universität zu Berlin

  • 1994             Promotion zum Dr. phil. an der Ludwig-Maximilians-Universität München

  • 1989             Diplom in Psychologie an der LMU München

 

Beruflicher Werdegang

  • seit 2014       Direktor des Instituts für Psychologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • seit 2009       Professor für Differentielle Psychologie, Persönlichkeitspsychologie und Psychologische

                            Diagnostik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • 2007-2009    Professor für Differentielle und Persönlichkeitspsychologie an der Universität Potsdam

  • 2006-2007    Universitätsprofessor für die Entwicklungspsychologie des mittleren und höheren

                            Lebensalters an der Hochschule Vechta

  • 2002-2006    Hochschuldozent (C2) an der Humboldt-Universität zu Berlin

  • 1997-2002    Hochschulassistent (C1) an der HU Berlin (Prof. J. Asendorpf)

  • 1994-1997    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für psychologische Forschung (Prof. F.

                            E. Weinert) und Lehrbeauftragter an der LMU München

  • 1989-1994    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Jugendinstitut (München)

  • 1986-1989    Studentischer Mitarbeiter am MPI für psychologische Forschung (Prof. H. Heckhausen, Prof.

                            J. Beckmann)

  • 1983-1989    Studium der Psychologie an der LMU München