Schaper, Niclas

Autorenkurzbiografie:

Niclas Schaper (geb. 1961 in Einbeck) ist Universitätsprofessor für Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität Paderborn. Nach seinem Studium der Psychologie an der Universität Göttingen hat er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Kassel in verschiedenen Forschungsprojekten gearbeitet und dort promoviert. Danach war er wissenschaftlicher Assistent und Hochschuldozent an der Universität Heidelberg. Dort hat er sich zu einem Thema des arbeitsorientierten Lernens im Fach Psychologie habilitiert.

Forschungsschwerpunkte: Im Zentrum seiner Forschungsarbeiten und Publikationen stehen Fragen des Kompetenzerwerbs, der Kompetenzmessung und des Kompetenzmanagements beim arbeits- und berufsbezogenen Lernen. Darüber hinaus hat er sich auch mit Einflussfaktoren des Weiterbildungsverhalten, Methoden der Arbeits- und Aufgabenanalysen, Instrumenten der Organisationsdiagnose, Personalentwicklung durch eLearning sowie strategischen Konzepten der Personal- und Organisationsentwicklung beschäftigt. Ein besonderes Anliegen sind ihm auch hochschuldidaktische Fragen bei der Vermittlung psychologischen Fachwissens. 2001 hat er den Landeslehrpreis des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst in Baden-Württemberg erhalten.