Echterhoff, Gerald

g._echterhoff.jpg

Echterhoff, Gerald

Titel:
Prof. Dr.
Institut:
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Autorenkurzbiografie:

Gerald Echterhoff ist Professor für Sozialpsychologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Er promovierte im Jahr 2000 an der New School for Social Research (New York) und war im Anschluss Postdoctoral Fellow an der Columbia University. Nach Tätigkeiten als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Allgemeine Psychologie und Methodenlehre an der Universität zu Köln und als wissenschaftlicher Assistent an der Universität Bielefeld vertrat er 2008 eine Professur für Sozialpsychologie an der Universität zu Köln und war von 2008 bis 2010 Professor of Psychology an der Jacobs University Bremen. Er hat zahlreiche Lehrveranstaltungen in den Bereichen Sozialpsychologie, Kognitive Psychologie sowie Statistik und Methoden unterrichtet.

In seiner Forschung untersucht er schwerpunktmäßig Prozesse und Effekte interpersoneller Kommunikation sowie soziale Einflüsse auf Gedächtnis und Kognition. Dabei setzt er vorwiegend experimentalpsychologische Methoden ein, die durch qualitative Verfahren gezielt ergänzt werden.
Seine Arbeiten sind in renommierten internationalen Fachzeitschriften (z.B. Journal of Experimental Psychology: General, Journal of Experimental Social Psychology Journal of Personality and Social Psychology, Annual Review of Psychology, Psychological Science, Perspectives on Psychological Science, Social Cognition) erschienen. Er ist Autor und Herausgeber mehrerer Bände (z.B. Grounding Sociality: Neurons, Minds, and Culture, New York, Psychology Press, mit Gün Semin).